Voriger
Nächster
Haselünner Feuerwehr im Dauereinsatz
 
 Einsatzmeldung zum Sturmtief “Sabine”
 
Am Sonntag um 13:29 Uhr wurden wir zum ersten ersten Einsatz an diesem Tag alarmiert. Ab dem Zeitpunkt wurde die Wache in Haselünne dauerhaft mit einer Bereitschaft besetzt, um bei Gefahr schnellstmöglich zu agieren. Neben einigen umgestürzten Bäumen, galt es für die Feuerwehr auch z.B. Bauzaunanlagen wieder aufzustellen. Ebenso wurden herabstürzende Dachteile gesichert und vor weiteren Schäden bewahrt.
Gegen ca. 21:00 Uhr lösten wir die Bereitschaft in der Feuerwache auf und sind bis zu dem Zeitpunkt zu 11 Einsätzen ausgerückt. Vier weitere Einsätze wurden dann noch in der Nacht bzw. in den morgenstunden auf gesonderter Alarmierung abgearbeitet.
Im Verlauf des Tages wird ebenfalls mit kleineren Einsätzen gerechnet.