Bagger brennt in Haselünne-Lehrte aus      12.03.2015

In Haselünne-Lehrte brannte am Donnerstagnachmittag ein Bagger in einem Waldstück aus. Ein technischer Defekt war vermutlich die Ursache.
Einsatzkräfte der Haselünner Feuerwehr wurden in die Ortschaft Lehrte in der Straße Bummert alarmiert. Dort brannte ein Bagger, der an Aufforstungsarbeiten beteiligt war, in einer Lichtung im Wald. Ersten Meldungen zufolge drohte das Feuer auf das Waldstück überzugreifen, was sich allerdings nicht bestätigte. So konnten die Einsatzkräfte vor Ort mit den Löscharbeiten beginnen und die bereits alarmierte Feuerwehr Meppen brauchte nicht mehr ausrücken. Aussagen des Fahrers zufolge handelte es sich bei den Brand vermutlich um einen technischen Defekt. Insgesamt war die Haselünner Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort.

Quelle NOZ