Verkehrsunfall mit einer verletzten Person/mehrstündige Sperrung der B213

Am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 213, in Höhe Kilometer 16,5 ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 53-jähriger Pkw-Fahrer aus Haselünne befuhr mit seinem Pkw Skoda die Bundesstraße in Richtung Lingen und geriet aus bisher unbekannter Ursache auf den Gegenfahrstreifen. Hier stieß er seitlich gegen einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Fahrer des Sattelzuges versucht noch durch Gegenlenken einen Unfall zu verhindern, geriet dabei jedoch nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun und kam in einem Waldstück zum Stehen. Der 53-jährige Pkw-Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000
Euro. Die Bundesstraße musste zwischen Haselünne und Bawinkel wegen der
aufwändigen Bergung des Sattelzuges für mehrere Stunden voll gesperrt werden.(Quelle: Polizei Emsland)

Einsatzdauer: 17:20 Uhr - 23:40 Uhr

 

mehr auch unter Ems-VechteTV und Meppener Tagespost