zurück

Sturm drückt Birke zur Fahrbahn - Feuerwehr beseitigt Hindernis

03.01.2012








Ein Zeitungsverteiler der Meppener Tagespost wurde gegen 2.30 Uhr auf die schräg stehende Birke aufmerksam, blieb stehen und alarmierte die Rettungsleitstelle beim Landkreis Emsland. Die Feuerwehr Haselünne wurde verständigt. Sie sperrte die Einsatzstelle. Ein Tanklöschfahrzeug und Drehleiterwagen rückten mit neun Helfern aus. Ein ausgebildeter Motorsägenfachmann stieg in Schutzkleidung in den Drehleiterkorb und zersägte die morsche Birke, die unter gefährlicher Spannung stand. Immer wieder musste der Ketteneinsatz unterbrochen werden, um die herunter gefallenen Äste sicher in den Seitenraum zu bringen.

Bereits am frühen Abend mussten die Haselünner Blauröcke ausrücken, um in der Franziskusstraße in Flechum einen Baum zu beseitigen. Er war gegen 17.45 Uhr auf die Fahrbahn gekippt. Nach Angaben der Einsatzleitung fuhr ein Pkw auf das Hindernis. Verletzt wurde niemand.( Meppener Tagespost)