Kabel brennt in Pkw-Motorraum

Eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum des Fahrzeugs hat am Samstagvormittag gegen 10 Uhr der Fahrer eines Audi bemerkt und seinen Pkw

sofort in einer Parkbucht an der Meerstraße in Haselünne abgestellt. Der Mann verständigte die Feuerwehr und leitete erste Löschmaßnahmen mithilfe eines Feuerlöschers ein. Ein Einsatztrupp der Feuerwehr Haselünne, der wenige Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle eintraf, löschte den Kabelbrand im Motorraum unter Atemschutz ab. Am Pkw entstand größerer Sachschaden. Die Polizei Haselünne nahm die Ermittlungen noch während der Löschmaßnahmen auf. Verletzt wurde niemand.