Haselünne B 213 - Massencrash mit 3 PKWs und ein Motorrad. Biker lebensgefährlich verletzt, sechs weitere Personen zum Teil schwer verletzt.

Sieben Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall gefordert, der sich am Samstag gegen 14.15 Uhr auf der B 213 in Haselünne in Höhe des Parkplatzes an einem Gartenbaubetrieb ereignete. Als ein mit vier Personen besetzter Pkw-Kombi aus Richtung Haselünne fahrend auf den Parkplatz abbiegen wollte, erkannte der nachfolgende Verkehr dies zu spät, sodass drei Pkw aufeinander fuhren. Ein Kradfahrer, der schwer verletzt wurde, kollidierte mit dem letzten Pkw. Er wurde in das Meppener Krankenhaus gebracht.Die Feuerwehr Haselünne sicherte die Unfallstelle und sperrte die Bundesstraße, bis die Polizei eintraf. Die Verletzten wurden bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zunächst in einem Linienbus betreut. Der Rettungshubschrauber mit Notarzt und der Notarzt des Meppener Krankenhauses waren an der Unfallstelle, um die Verunglückten medizinisch zu versorgen.

Auslaufende Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Haselünne gesichert. Die Bundesstraße 213 blieb längere Zeit gesperrt; die Kreismeisterei richtete eine Umleitung ein. Ein Sachverständigenbüro wurde beauftragt, den Unfallhergang aufzuklären.

Textquelle: Meppener Tagespost

mehr auch unter:

 

- emsvechte-TV

 

- Nord-West-Media TV